Bienenwachstuch-Set 3M, rosa Boho

 

Bienenwachstücher

Frischefritz Bienenwachstücher-Set

3 x Größe M

Farbwelt: rosa Boho
Größe: 3 x Größe M (= 25 x 25 cm)

Bienenwachstücher aus GOTS-zertifizierter Baumwolle, Bio-Bienenwachs und Baumharz.

19,92
zzgl. Versandkosten,
VersandAT: 2-6 Tage, EU+CH: 4-10 Tage
 

Frischefritz Bienenwachstuch-Set

Erdacht und ermacht in Tirol.

Für jede Größe das passende Tuch: Von der Zitrone bis zum Brotlaib: Mit unserem Set aus 3 Bienenwachstüchern bist du für alle Lebensmittel bestens gerüstet. Denn sowohl kleine, mittlere als auch große Köstlichkeiten wickelt dieser Frischefranz spielend leicht ein.

Mit unserem Bienenwachstücher-Set Frischefritz kannst du im Alltag getrost auf Plastik verzichten: Denn ob Schalen oder Gefäße im Kühlschrank abdecken, angeschnittenes Obst und Gemüse einwickeln, ein Sandwich einpacken oder um Kuchen und Kräuter darin einzufrieren – unsere Bienenwachstücher sind vielseitig verwendbar! Mit ihnen vermeidest du nicht nur jede Menge Einwegplastik, sondern verleihst auch deinen Lebensmitteln ein längeres Leben: Denn in eine Bienenwachstuch eingeschlagen, bleiben sie viel länger frisch!

Bienenwachstücher Verwendung

Unsere Bienenwachstücher kannst du falten, biegen, knüllen oder kneten. Die Wärme deiner Hände macht sie anschmiegsam, sodass sie auf ganz natürliche Weise an Tellern, Schüsseln oder an sich selbst haften bleiben.

Bienenwachstücher reinigen

Dein Bauch ist voll und das Bienenwachstuch leer? Dann wird es Zeit für etwas Wellness: Wische dein Bienenwachstuch einfach mit einem Lappen feucht ab, gerne auch mit etwas Essig oder Spüli. Anschließend lässt du es gut trocknen und bewahrst es gerollt auf. Vorsicht: Heißes Wasser, Sonne oder gar deinen Geschirrspüler mögen Bienenwachstücher gar nicht.

Ist Wachstuch für Lebensmittel geeignet?

Ja, auf alle Fälle! Bienenwachstücher sind natürliche Alternativen zu Alu- und Frischhaltefolie. Darüber hinaus enthalten sie kein schädliches Mikroplastik. Doch auch bei Bienenwachstüchern kommt es auf die Qualität der Inhaltsstoffe an: Achte darauf, dass die Tücher regional produziert werden und ausschließlich zertifizierte Inhaltsstoffe in Bio-Qualität zur Anwendung kommen. Denn schließlich sollen nur unbedenkliche Produkte in Kontakt mit deinen Lebensmitteln kommen!

Wie lange halten Bienenwachstücher?

Die Haltbarkeit von Bienenwachstüchern hängt ein wenig von der Verwendung ab. Im Durchschnitt kannst du sie 1-2 Jahre lang benutzen. Wenn du hauptsächlich Schüsseln und Gefäße damit abdeckst, halten die Tücher länger, als wenn du regelmäßig Lebensmittel damit einschlägst. Wenn du das Gefühl hast, dass dein Tuch etwas Auffrischung vertragen könnte, kannst du ihm mit unserem DIY-Wachs neues Leben einhauchen.

Wie hygienisch sind Bienenwachstücher?

Ja, bei richtiger Verwendung und Pflege sind Bienenwachstücher ebenso hygienisch wie jede andere Art der Verpackung. Zudem hat Bienenwachs antibakterielle Eigenschaften und ist so von Natur aus zum Verpacken von Lebensmitteln geeignet! Einzig und allein bei Fleisch, Fisch und Wurstwaren ist Vorsicht geboten: Da Bienenwachstücher nur mit kaltem oder lauwarmem Wasser gereinigt werden können, lässt sich nicht ausschließen, dass sich nach dem Waschen noch Bakterien auf dem Tuch befinden. Für sie solltest du daher lieber auf andere Verpackungsmöglichkeiten zurückgreifen.

Für was sind Bienenwachstücher?

Bienenwachstücher sind ein nachhaltiger und umweltfreundlicher Ersatz für Alu- und Frischhaltefolie. Sie sind im Alltag vielseitig einsetzbar: Du kannst mit ihnen Schalen und Gefäße im Kühlschrank abdecken, angeschnittenes Obst und Gemüse einwickeln, ein Sandwich einpacken oder auch Kuchen und Kräuter darin einfrieren. Das sind nur ein paar Beispiele für die Vielseitigkeit von Bienenwachstüchern.

Unser Geheimtipp: Wir benutzen Bienenwachstücher auch, um darin einen feuchten Waschlappen für klebrige Kinderfinger mitzunehmen! Eine umweltfreundliche Alternative zu Einweg-Feuchttüchern.

Sollte dein Bienenwachstuch eines Tages komisch riechen oder seine Farbe verändern, wird es Zeit für einen neuen Lebensabschnitt: Entsorge es auf dem Kompost oder zerschneide und zerknülle es. So kann es dir als Grillanzünder noch gute Dienste leisten.


Ganz natürlich. Ganz ohne Müll. Immer und immer wieder. Ganz schön clever, oder?

 

Schreibe eine Bewertung

 Stern(e)
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht